Endlich ist es soweit:

ZFOS in neuen Räumen!

Neu: ZFOS am Abschlag:

BMW-Open Golf in Eichenried

ZFOS und Weltklassetennis:

Sascha Zverev gewinnt die BMW Open

Das Kreuz mit dem Kreuz –
gibt es einen Ausweg?:

Informationsveranstaltung mit Heiner Bolay am 22. März und am 25. April

ZFOS in Schweden:

Junioren Ski-WM in Åre

NEU: ZFOS jetzt mit starkem Rücken!:

Wirbelsäulenspezialist Heiner Bolay schließt sich ZFOS an!

Zurück zur Mobilität:

Hilfe bei Arthrose der großen Gelenke „Hüfte – Knie – Schulter“

NEU: ZFOS jetzt mit starkem Rücken!
Wirbelsäulenspezialist Heiner Bolay schließt sich ZFOS an!

02.2017

Wir freuen uns außerordentlich, dass sich mit Herrn Heiner Bolay einer der führenden Spezialisten für konservative und mikro­invasive Wirbelsäulentherapie dem Zentrum für Orthopädie und Sportmedizin - ZFOS - anschließt und heißen ihn als zukünftigen Partner auf das herzlichste Willkommen.

Zuletzt war Herr Bolay ärztlicher Leiter des Rückeninstituts der Schön Klinik München-Harlaching, für dessen medizinische Kon­zeption und Entwicklung er maßgeblich mitverantwortlich war.

Herr Bolay ist Facharzt für Orthopädie und ausgewiesener Spezialist für die kon­servative Therapie von Wirbelsäu­len­erkrankungen. Er absolvierte seine Ausbildung schwerpunktmäßig in der Wirbelsäulenabteilung der orthopädische Klinik in München-Harlaching, wo er seit 2005  leitender Arzt der Privatambulanz der Wirbelsäulenabteilung war. In dieser Funktion war Herr Bolay für die stationäre und ambulante Versorgung konservativer Wirbelsäulenpatienten sowie für die Überprüfung von OP-Indikationen verantwortlich.

Mikroinvasive Therapieverfahren an der Wirbelsäule sind ein Schwerpunkt seiner Arbeit und mit mehr als 50.000 durchgeführten Interventionen verfügt Herr Bolay über größte Erfahrung und zählt deutschlandweit zu den führenden Experten in diesem Bereich. Weitere Therapieverfahren sind Facettengelenksinfiltrationen, Nervenwurzelblockaden (PRT), epidurale Maßnahmen sowie Hitzesondenbehandlungen (Radiofrequenzdenervierung).

Herr Bolay war des Weiteren an der Einführung des Fifa-Medical-Centers beteiligt und betreute über Jahre die deutsche Bob- und Skeleton-Nationalmannschaft. Somit hat er auch große Erfahrung in der Behandlung von Breiten- und Spitzensportlern.

Wir sind sehr glücklich, dass sich mit Heiner Bolay ein weiterer hoch­karätig aus­ge­bildeter Mediziner unserem Team angeschlossen hat. Wir erweitern durch ihn unser therapeutisches Angebot um das gesamte Spektrum der konservativen Wirbelsäulenbehandlungen.

Die Spezialisierung unserer Ärzte nimmt somit noch­mals zu und die Qualität unserer Arbeit wird sich weiter verbessern.

ZFOS – Vorsprung durch Spezialisierung.